Kontaktieren Sie uns!  call.png   06073-745330

GRENZBANK

20.07.2022

Letztes Jahr Anfang Dezember haben sich viele die „Lebkuchen der Freundschaft“ mit dem Münsterer und dem Eppertshäuser Wappen aus Esspapier schmecken lassen, die die beiden Bürgermeister Joachim Schledt und Carsten Helfmann gemeinsam mit Bäckermeister Jürgen Kreher eigenhändig gebacken hatten, um sie für einen guten Zweck zu verkaufen. Ziel war es, drei neue „Seniorenbänke“ anzuschaffen: Eine auf Münsterer Gemarkung, eine auf Eppertshäuser und eine genau dazwischen. Zugleich sollte mit der Aktion natürlich auch die enge Zusammenarbeit der beiden Kommunen symbolisch betont werden.

„Beim Verkauf kamen 420 Euro zusammen, ich habe dann auf 500 aufgerundet“, blickt Kreher zurück. Seiner Initiative ist es zudem zu verdanken, dass er Alexander Schreier von der Firma Schreier Bau aus Babenhausen und Heiner Kern von Kern Straßen- und Tiefbau aus Dieburg für die Aktion mit ins Boot holen konnte. Sie steuerten jeweils ebenfalls 500 Euro bei, mit denen die drei Bänke angeschafft werden konnten. Eine markiert nun auf dem Weg durch den Rotkäppchenwald am Hegewaldbach die genaue Grenze zwischen Münster und Eppertshausen, die ja sonst völlig unsichtbar ist. Der unscheinbare Grenzstein, der normalerweise durch dichtes Gestrüpp verborgen bleibt, war für diesen Zweck eigens frei gemäht worden.

Höhere Sitzflächen und Rückenlehnen für leichteres Aufstehen

Die Bänke bestehen aus recyceltem Material und haben höhere Sitzflächen und Rückenlehnen, was vor allem für ältere Menschen das Aufstehen erleichtern soll. „Wir haben sogar ein Probesitzen durchgeführt, um die Bänke dann optimal anpassen zu lassen“, berichtet Helfmann. „Mit den drei Bänken setzen wir ein Zeichen für die enge Kooperation und Freundschaft, die unsere Gemeinden verbindet“, so Schledt. Die Bank auf Eppertshäuser Gemarkung wurde ebenfalls bereits aufgestellt, die Münsterer Bank folgt in Kürze.

„Herzlichen Dank an Jürgen Kreher, Heiner Kern und Alexander Schreier für ihre Unterstützung und ihre Spenden, mit denen wir diese schöne Aktion jetzt zu einem erfolgreichen Abschluss bringen konnten“, betonen die beiden Bürgermeister. Kleine Metallschilder auf den Sitzlehnen weisen auf die Unterstützer hin. Jetzt sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, auf der neuen „Grenzbank“ Platz zu nehmen – natürlich nicht nur Senior*innen.

Bildunterschrift: Eppertshausens Bürgermeister Carsten Helfmann (vorne links) und Münsters Bürgermeister Joachim Schledt (vorne rechts) weihen die neue Bank auf der Grenze zwischen beiden Kommunen gemeinsam mit den Sponsoren Alexander Schreier, Heiner Kern und Jürgen Kreher (hinten, v.l.) ein und betonen: „Gemeinsam mehr erreichen“. Foto: GM/Meike Mittmeyer-Riehl

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookies · Alle Rechte vorbehalten © Schreier Bau GmbH & Co. KG Website Generator Logo MATRIX-CMS

Cookie-Hinweis

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Sie können hier auswählen, welcher Art von Cookies Sie zustimmen:

Diese Cookies sind zur Funktion der Website erforderlich und können in Ihren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigte Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.
Diese Cookies werden von einer Reihe von Social Media-Diensten gesetzt, die wir auf der Website verwenden, damit Sie unsere Inhalte mit Ihren Freunden und Netzwerken teilen können. Diese Cookies sind in der Lage, Ihren Browser über andere Websites hinweg zu verfolgen und ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen. Dies kann sich auf Inhalte und Nachrichten auswirken, die Sie auf anderen Websites sehen. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, können Sie diese Freigabetools möglicherweise nicht verwenden oder sehen.
Diese Cookies werden von einer Reihe von Multimedia-Diensten gesetzt, die wir auf der Website verwenden. Damit Sie unsere Inhalte Stoppen; starten; lauter und leiser machen können. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, können Sie Videos möglicherweise nicht sehen oder bedienen.
Diese Cookies - auch bekannt als Targeting Cookies - können über unsere Website von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern nicht direkt personenbezogene Daten, basieren jedoch auf einer einzigartigen Identifizierung Ihres Browsers und Internet-Geräts. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, werden Sie weniger gezielte Werbung erleben.

Ihre Cookieeinstellungen (Einwilligung oder Ablehnung) werden in Ihrem Rechner gespeichert, um bei einem weiteren Aufruf der Seite wirksam zu bleiben. Sie können die Cookieeinstellungen über eine Schaltfläche auf unserer Datenschutzseite ändern.

weitere Informationen 
loading